Stellenausschreibung Stiftung St. Vincenzhaus

Das St. Vincenzhaus in Cloppenburg sucht für den Standort Friesoythe zum nächstmöglichen Zeitpunkt Fachkräfte zur Verstärkung des Fachteams Ambulante Hilfen

Sozialpädagog*innen (m/w/d), Heilerziehungspfleger*innen (m/w/d) in Teilzeit

Stellenbeschreibung:

  • Aufsuchende Arbeit im Rahmen der Eingliederungshilfe von Menschen mit einer Suchterkrankung
  • Auf Grundlage einer individuellen Zielplanung unterstützen sie bei der Alltagsbewältigung, Lebensplanung und ermöglichen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
  • Sie arbeiten bedarfsorientiert, selbständig

Das Stellenprofil umfasst:

  • Aufsuchende Tätigkeit im Rahmen der Eingliederungshilfe von Menschen mit einer Suchterkrankung
  • Im Rahmen der Jugendhilfe Sozialpädagogische Familienhilfe, Hilfe für junge Volljährige, Erziehungsbeistand
  • Unterstützung von Menschen in schwierigen Lebenslagen bei der Alltagsbewältigung und bei der Teilhabe am Leben in der Gesellschaft auf Grundlage einer individuellen Zielplanung
  • Begleitung, Beratung und Unterstützung von Familien in schwierigen Lebenslagen
  • Selbstständiges, bedarfsorientiertes Arbeiten, flexible Einsatzplanung
  • Kommunikation mit Behörden, Leistungsträgern, Beratungsstellen usw.
  • Erstellung von Berichten
  • Dokumentation der erbrachten Leistung
  • Mitarbeit bei der konzeptionellen Weiterentwicklung

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium zum/zur Sozialpädagogen/in oder vergleichbare Qualifikation
  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum Heilerziehungspfleger*in
  • Eine wertschätzende Grundhaltung gegenüber Menschen mit einer Suchterkrankung
  • Die Fähigkeit sich auf die Lebenswelten der Menschen und Familien einzulassen
  • Selbständiges, ressourcenorientiertes und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Führerscheinklasse B und die Bereitschaft auch den eigenen PKW einzusetzen
  • Kreativität, Humor, Spaß und Freude an der Arbeit mit der Klientel

Wir bieten Ihnen:

  • Einen Arbeitsplatz mit hoher Gestaltungsmöglichkeit und Eigenverantwortung
  • Aufgeschlossene und engagierte Teamkolleg*innen
  • Regelmäßige Teamsitzungen und kollegiale Beratung
  • Vielfältige Fortbildungen und Schulungen (regelmäßige Schulungen im Bereich der Deeskalation und Prävention)
  • Vergütung nach AVR-C und eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Firmenfitness (Hansefit)

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Tegenkamp unter der Telefonnr. 04471/88 05 75 zur Verfügung.

Bewerbungen richten Sie bitte per Mail an : niehaus@vincenzhaus.de

oder an die Postanschrift:

STIFTUNG ST. VINCENZHAUS
Frau Niehaus
St.-Michael-Str. 18
49661 Cloppenburg

zurück zu Jobs