Stellenausschreibung Stiftung St. Vincenzhaus

Die Stiftung St. Vincenzhaus in Cloppenburg ist eine Einrichtung mit den Schwerpunkten der stationären und ambulanten Eingliederungs- und Jugendhilfe, der Sucht- und Familienberatung, einer privaten Förderschule für Lernen und geistige Entwicklung und einer Jugendwerkstatt und sucht für die Personalabteilung zum 01.09.2024 oder früher eine*n

Personalsachbearbeiter*in (m/w/d) in Teilzeit (25 Wochenstunden)

Das Stellenprofil umfasst:

  • eigenverantwortliche Durchführung der Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Melde- und Bescheinigungswesen
  • Erstellung von Dienstverträgen und Vertragsänderungen
  • Mitwirkung bei Prüfungen der Deutschen Rentenversicherung und bei Lohnsteueraußenprüfungen
  • Bearbeitung von arbeitsrechtlichen Angelegenheiten
  • Beratung und Betreuung der Mitarbeiter*innen u.a. in arbeitsrechtlichen, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Fragen
  • Führen der Personalakten, Schriftverkehr, Statistiken

Wir erwarten:

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit (erster) Berufserfahrung in der Personalsachbearbeitung/Entgeltabrechnung
  • Möglichst Kenntnisse auf dem Gebiet des kirchlichen/öffentlichen Arbeitsrechts (AVR/TVöD) sowie im Steuer-, Zusatzversorgungs- und Sozialversicherungsrecht
  • Kenntnisse mit dem Abrechnungsprogramm KIDICAP wären von Vorteil
  • Teamfähigkeit, eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:

  • aufgeschlossene und engagierte Teamkolleg*innen
  • vielfältige Fortbildungen und Schulungen
  • Vergütung nach AVR-C und eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Firmenfitness (Hansefit)
  • Teilnahme am Dienstfahrradleasing

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Niehaus (stv. Geschäftsführung) unter der Telefonnummer 04471/8805-13 zur Verfügung.

Bewerbungen richten Sie bitte per Mail an : niehaus@vincenzhaus.de

oder per Post an:

STIFTUNG ST. VINCENZHAUS
Frau Niehaus
St.-Michael-Str. 18
49661 Cloppenburg