Sponsorenfrühstück 2019

Sponsorenfrühstück 2019

Sponsorenfrühstück

Vincenzhaus bedankt sich für jahrelange Unterstützung

Im Dezember fand wieder unser alljährliches Sponsorenfrühstück statt. Die Gäste wurden darüber informiert, wofür ihre Spenden in diesem Jahr genutzt wurden und welche Projekte geplant sind.
Das St. Vincenzhaus möchte sich zum Jahresende noch einmal bei allen Sponsoren ganz herzlich für ihre jahrelange Unterstützung bedanken.

Das Logo vom St. Vincenzhaus

Spende Kraft Curing 2019

Spende Kraft Curing 2019

Spende der Firma "Kraft Curing"

Am 19. Dezember war die Firma Kraft Curing aus Lindern zu Besuch. Schon seit drei Jahren spendet die Firma den Kindern und Jugendlichen, die Heiligabend im Vincenzhaus feiern, Geschenke. Die Kinder und Jugendlichen freuten sich sehr und bedankten sich bei Stefan Rick und Luca Huckelmann.

Das Logo vom St. Vincenzhaus

Wunschkugel 2019

Wunschkugel 2019

Wunschkugel - Aktion 2019

Kinderwünsche werden wahr

Die Zeit des Schenkens und Beschenkt werdens steht bevor. Vor allem Kinder haben große und kleine Wünsche zu Weihnachten. Doch nicht alle Kinder haben Eltern oder Großeltern, die ihnen ihre oft auch nur kleinen Wünsche erfüllen können. Hier setzt die Aktion „Wunschkugel“ an, die CM Cloppenburg Marketing gemeinsam mit Cloppenburger Geschäftsleuten und den Wohngruppen des St. Vincenzhauses durchführt.
Rund 100 Kinder und Jugendliche der verschiedenen Wohngruppen haben Wunschzettel geschrieben. Auf Wunschkugelkarten durfte jedes Mädchen und jeder Junge einen Wunsch im Wert von bis rund 15 Euro aufschreiben. Je 25 dieser Kugeln gab es bei A&S Wasserbetten an der Bahnhofstraße, im Fahrradgeschäft GZM Belling an der Lange Straße, im Haushaltswarengeschäft Bley an der Mühlenstraße und in der Buchhandlung Terwelp an der Lange Straße.
Die Aktion war ein voller Erfolg und somit konnten die Geschenke von den teilnehmenden Firmen übergeben werden.

Bericht der MT vom 12.12.2019

Das Logo vom St. Vincenzhaus

Spende Sparda-Bank West eG

Spende Sparda-Bank West eG

Spende der Sparda-Bank West eG

Verselbständigungsgruppe erhält Spende für eine Ferienfreizeit

Am Dienstag, den 26.11.2019 überreichte Herr Maik Dziallas Filialleiter der Sparda-Bank West eG Lingen eine Spende in Höhe von 1.500,00€ dem St. Vincenzhaus-Wohnheim in Cloppenburg. Diese Spende wurde über den Gewinnsparverein der Sparda-Bank West eG zur Verfügung gestellt. Der gespendete Betrag wird für eine Ferienfreizeit der Verselbständigungsgruppe eingesetzt. Frau Rita Berndmeyer, Wohnheimleiterin des St. Vincenzhaus (links im Bild) und Frau Irena Lange, Gruppenleiterin der Verselbständigungswohngruppe Haus 3 (rechts im Bild) nahmen die Spende dankend entgegen.

Das Logo vom St. Vincenzhaus

Nikolaus 2019

Nikolaus 2019

Nikolaus 2019

Wohngruppen feiern gemeinsam Nikolaus

Am 05.12.2019 warteten die Kinder und Jugendlichen des St. Vincenzhauses auf den Nikolaus. Wie auch im Vorjahr, gab es eine gemeinsame Nikolausfeier. Die vereinzelten Wohngruppen haben dem Nikolaus u.a Geschenke gemacht, ihm etwas vorgesungen bzw. Gedichte vorgelesen. Als kleines Dankeschön haben die Kinder und Jugendlichen einen Nikolaussack geschenkt bekommen. Diese wurden, wie schon in den Vorjahren, vom Frauenbund gesponsert.

Das Logo vom St. Vincenzhaus

Lions Club

Lions Club

Lions-Club zimmert: Waldhütte für Kinder renoviert

Einsatz für Vincenzhaus und Jugendburg

Im Wald hämmerten die Lions: Der Club Cloppenburg-Soeste hat an zwei Wochenenden die Waldhütte des St. Vincenzhauses gründlich renoviert. Auch die Sitzbänke an der eigenen Feuerstelle erneuerten die Mitglieder rund um Präsident Peter Imbusch. Am vergangenen Wochenende wurde die Arbeit feierlich abgeschlossen. 20 Lions erledigten die Arbeiten in Eigenregie. „Die Jugend von heute ist die Zukunft von morgen“, betonte Peter Imbusch bei der Übergabe des fertigen Werks. Die Helfer haben die gesamte Fassade aus Holz neu gezimmert und eine Dichtungsschicht untergelegt. Die Jugendeinrichtung sprach ein großes Dankeschön aus. Kinder und Jugendliche aus den Wohngruppen des St. Vincenzhauses radelten zur Waldhütte, um sich das aufgehübschte und jetzt wieder wetterfeste Domizil anzuschauen. „Unsere Bewohner nutzen gerne die Waldhütte“, sagte Josef Wolking, Stiftungsvorstand und Geschäftsführer des St. Vincenzhauses. Wohnheimleiterin Rita Berndmeyer bedankte sich mit Schokolade und einer Urkunde, die die Kinder selbst gemalt hatten. Zu der Anlage gehört auch ein Waldbeobachtungswagen. Bei ihren Exkursionen in den Wald backen die Kinder und Jugendliche Stockbrot am Lagerfeuer, radeln über eine BMX-Strecke, zelten unter den Bäumen und spielen in freier Natur.

Zeitungsartikel Münsterländische Tageszeitung vom 01.10.2019

Das Logo vom St. Vincenzhaus

error: Hinweis: Inhalt ist geschützt!!