Frühlingsprogramm 2018

Frühlingsprogramm 2018

Frühlingsprogramm im St. Vincenzhaus 2018

St. Vincenzhaus bietet ein Osterferienprogramm an

Auch in den Osterferien hat das St. Vincenzhaus erneut verschiendene Ferienaktionen angeboten.

Dieses Mal gab es unter anderem folgende Aktionen:

  • Fasten – Essen
  • Trampolin springen
  • Spaßbaden im Aqua Ferrum in Friesoythe
  • Miniaturland in Leer
  • Malen
  • Schloss Dankern
  • Bowling
  • Serengeti Park
  • Osternest basteln
  • Kinonacht in der Sporthalle (einschließlich Übernachtung)
  • Fahrt nach Holland

 

Die Aktionen wurden sehr gut angenommen und die Kinder & Jugendlichen waren sehr begeistert.

Die Fotogalerie ist entsprechend der Reihenfolge (s.o.) angelegt. Bei den Aktionen „Fasten – Essen, Auqa Ferrum und Bowling“ liegen keine Fotos vor.

Das Logo vom St. Vincenzhaus

Frühjahrsputz

Frühjahrsputz

Frühjahrsputz

Bewohner der Wohngruppe 3 aus dem St. Vincenzhaus packen alle mit an

Am 07.04.2018 stand in der Wohngruppe 3 der Frühjahrsputz an. Bei herrlichem Wetter wurde Unkraut gezupft, Spinnenweben entfernt und sogar die Fassade der Terrasse gestrichen. Anschließend ist ein Hochbeet angelegt worden, in dem Gemüse eingepflanzt wurde. Nach der erledigten Arbeit wurde mit allen zusammen gerillt.

Das Logo vom St. Vincenzhaus

Badberger Frühlingslauf

Badberger Frühlingslauf

Badberger Frühlingslauf

Laufgruppe aus dem St. Vincenzhaus nimmt an einer Laufveranstaltung teil

Die Laufgruppe des St. Vincenzhauses hat am 12.03.2018 mit viel Spaß und Erfolg am Badberger Frühlingslauf teilgenommen.

Unter anderem gab es folgende Strecken:

  • 10,2 km
  • 5 km Laufen, Walking, Nordic-Walking
  • 2,1 km Schüler

Die Laufgruppe des St. Vincenzhauses, die einmal wöchentlich trainiert, nahm mit großem Erfolg am 5km Lauf teil.

Menschen mit und ohne Behinderung begegnen sich auf Augenhöhe. Oberste Priorität für alle, ist das Erreichen des Ziels. Sie geben gemeinsam ihr Bestes und können stolz auf ihre erbrachten Leistungen sein.

 

Das Logo vom St. Vincenzhaus

Mongolia Asia Restaurant

Mongolia Asia Restaurant

Essen gehen bei Mongolia

Bewohner aus dem St. Vincenzhaus gehen gemeinsam mit ihren Freunden essen

Am 09.02.2018 haben einige Bewohner aus Haus 3 Freunde eingeladen und sind abends zum Restaurant Mongolia gegangen. Alle haben sich am reichhaltigen asiatischen Buffet bedient und einen tollen Abend zusammen verbracht. Es war ein guter Start ins Wochenende.

Das Logo vom St. Vincenzhaus

LKW Waschanlage

LKW Waschanlage

Truck Wash

Bericht eines Bewohners aus dem St. Vincenzhaus

Ein Bewohner des St. Vincenzhauses begeistert sich sehr für die LKW-Waschanlage in Emstek-Bühren.

Den nachfolgenden Bericht hat er selbst verfasst.

Es gibt zwei große Waschhallen. In einer werden die Viehtransporter gewaschen. In der anderen Halle werden alle LKW´s gewaschen. Auch die Tankwagen können dort gereinigt werden. Der Tank wird dann sauber ausgespült. In einem Nebenraum sind viele große Behälter mit verschiedenen Reinigungslösungen. Im Boden der Halle befindet sich ein Ablauf, der führt in einen Tank. Dieser wird regelmäßig geleert und das Wasser wird weggebracht.

Die LKW-Fahrer müssen sich vorne zunächst anmelden. Dann dürfen sie in die Halle fahren. Dort reinigen die Mitarbeiter die LKW´s mit einem Besen. Auch von unten und von innen werden die Fahrzeuge geputzt. Dann gibt es eine Vorwäsche.

Die Waschanlage hat 24 Stunden lang geöffnet. Auch nachts und am Wochenende müssen die Mitarbeiter arbeiten. Sie wechseln sich ab. Das nennt man Schichtarbeit. Wenn man um 6 Uhr arbeiten muss, muss man um 4 Uhr morgens aufstehen. Dies ist ganz schön früh.

Die Angestellten reinigen ca. 60 LKW´s innerhalb von 24 Stunden. An manchen Tagen reinigen sie sogar 100 LKW´s.

Die Truck Wash-Anlage wird nun noch um drei weitere Spuren ausgebaut.

Das Logo vom St. Vincenzhaus

Neujahrshörnchen backen

Neujahrshörnchen backen

Neujahrshörnchen backen

St. Vincenzhaus bietet verschiedene Winterferienaktionen an

Am 03.01.2018 wurde in Haus 1 (Wohngruppe in Emstek) die Aktion „Neujahrshörnchen backen“ angeboten.

Zwei Mitarbeiterinnen haben mit einigen Kindern & Jugendlichen Neujahshörchen gebacken. Der Teig war schon vorbereitet und so konnte es direkt losgehen. Alle hatten schnell den richtigen Dreh raus und es wurden einige Neujahrshörnchen gerollt, sodass jeder eine Box mit Neujahrshörnchen bekommen hat.

Das Logo vom St. Vincenzhaus

error: Hinweis: Inhalt ist geschützt!!